Gebrannte Mandeln

Sommer heißt Kirchweih – Kirchweih verbinden wir (seit unsere Tochter aus dem Alter der Kinderfahrgeschäfte raus ist) immer mit Popcorn und Gebrannten Mandeln.

Wie schnell man sich den Geruch und Geschmack der Kirchweih ins eigene Heim holen kann? Selber machen ….

Popcorn und Gebrannte Mandeln sind so ziemlich das Einzige, was ich in der Mikrowelle herstelle … Ich habe es auch schon im Thermomix versucht. Da im Thermi der Zucker aber nicht karamellisiert und das Saubermachen des Mixtopfes aufgrund des aufgelösten Zuckers nicht ganz so schell geht, ist die Mikrowelle hier meine erste Wahl.

Zutaten
200 g Mandeln, ungeschält
4 EL Rohrohrzucker (Achtung, keinen weißen Zucker verwenden, der wird zu heiß!!!)
1 TL Zimt, gemahlen
2 1/2 EL Wasser (nicht mehr wird sonst zu klebrig)
alternativ:
1 1/2 EL Wasser und 1 EL Amaretto

Zubereitung
Zuerst musst du den Rohrohrzucker, den Zimt, das Wasser und den Amaretto in einer zum Kochen geeigneten Mikrowellenschüssel (nicht nur zum Erwärmen!)  1 Minute bei 640 Watt schmelzen.
Nimm den Topf aus der Mikrowelle heraus und rühre die Zuckermasse einmal um. Dann gib die Mandeln dazu, rühre alles um, sodass alle Mandeln mit der Zuckerlösung ummantelt sind und stelle den Topf für weitere 2 Minuten bei 640 Watt in die Mikrowelle. Nimm den Topf heraus und rühre alles noch einmal um.
Stelle dann den Topf noch einmal 2 Minuten bei 640 Watt in die Mikrowelle.
Den Topf rausnehmen. Achtung, die Mandeln sind sehr heiß! Jetzt sollte der Zucker ganz geschmolzen sein. Rühre alles noch einmal um und lasse die Mandeln auf einem Backpapier abkühlen.

gebrannte-mandeln-mikrowelle-4-3
(Wenn alle zu Hause sind, haben die Mandeln fast keine Chance zum Abkühlen – Aber Achtung: Sie sind wirklich sehr, sehr heiß!)

Tipp: Statt mit Zimt kannst du die Mandeln auch mit selbst gemachten Vanillezucker (aus Rohrohrzucker, deshalb selbst gemacht) herstellen.

Ich freue mich über Feedback