Bratapfel-Aromazucker

Bratapfel-Aromazucker

Wie die Apfelschalen getrocknet werden, habe ich hier beschrieben.
Aus den getrockneten Apfelschalen kannst du super folgenden Aromazucker herstellen. Gerade in der Weihnachtszeit gibt es für diese Gewürzmischung unzählige Verwendungsmöglichkeiten und ist ein schnell hergestelltes Geschenk für eine liebe Freundin oder Freund.

Probiere die Gewürzmischung doch einmal mit meinem Kürbiskuchen aus. Tinkst du gerne Cappuccino oder Café Latte Macchiato? Streue den Aromazucker statt Kakaopulver auf den Milchschaum. Er schmeckt auch lecker in schwarzem oder Früchte-Tee und verleiht ihm einen leckeren weihnachtlichen Geschmack. Oder du streust ihn über Pfannkuchen, Waffeln, Blinis und servierst diese zusammen mit (selbstgemachtem) Apfelmus ….

Zutaten

getrocknete Schalen von 3 Äpfeln oder eine entsprechende Menge Apfelchips
100 g weißer oder brauner Rohrohrzucker
1/2 getrocknete Vanillestange
Zimtstangenbruch
5 Pimentkörner
Muskatnussstückchen oder gemahlen
1 kleine Scheibe Ingwer frisch, geschält
1 kleiner Zapfen langer Pfeffer oder 3 schwarze Pfefferkörner
Salz zum Abrunden

Zubereitung

Mit dem Thermomix oder einem anderen Mixer: Gib alle Zutaten in einen Mixer und mixe so lange bis alle Zutaten pulverisiert sind. Je nach Leistung deines Mixers kann das schnell gehen oder etwas länger dauern. Bitte achte darauf, dass dein Mixer nicht zu heiß wird.

Mit dem Zauberstab: Gib zuerst die Gewürze in die Mühle und mahle sie. Dannach die Apfelschalen mit mahlen. Zum Schluss die Hälfte des Zuckers mit pulverisieren. Die zweite Hälfte dann nur noch kurz untermischen.

Der Zucker schmeckt nach zwei Wochen noch besser, da sich bis dahin alle Aromaöle mit dem Zucker verbinden konnten.

Leider sind Mengenangaben bei diesem Rezept sehr schwierig, da für 100 g Zucker alle weiteren Zutaten mit meiner Küchenwaage schwer abzuwiegen sind. Als Orientierung habe ich ein Bild aller Zutaten von oben gemacht:

Zutaten für denBratapfel-Aromazucker
Zutaten für den Bratapfel-Aromazucker

Ein Gedanke zu „Bratapfel-Aromazucker

  1. Hallo Marion, freu mich riesig, dass es wieder den kulinarischen Adventskalender gibt! Dieses Rezept hört sich sehr gut an, werde es auch ausprobieren!
    Liebe Grüße von Hanne

Ich freue mich über Feedback