Abflussfrei

Abfluss frei

Vor ungefähr 8 Wochen wollte das Wasser von unserem Handwaschbecken einfach nicht mehr ablaufen – das passierte uns in den 12 Jahren, in denen wir in unserer Wohnung zu Hause sind schon ein paar mal. Sonst bekamen wir das Abflussrohr mit durchspülen (dafür gibt es extra lange Schläuche im Baumarkt) sofort wieder frei. Nicht aber das letzte Mal! Nach der „Aktion Durchspülen“ ging gar nichts mehr. Ich war ein klein wenig verzweifelt … muss jetzt ein Installateur her und uns den Abfluss zu reinigen? Chemische Abflussreiniger kommen nicht in Frage, das schadet dem Abfluss mehr als es uns nützt – ganz zu schweigen von der unnützen Umweltbelastung!

Im Internet bin ich irgendwann einmal auf eine ganz einfache Methode gestoßen, einen Abfluss zu reinigen – mit Zutaten, die eigentlich in jeden Haushaltsschrank gehören:

1 Beutel Natron in Pulverform (50 g)
25 g Essigessenz
1 Liter kochendes Wasser

Wir konnten ja nix verlieren, deshalb probierten wir es diesmal einfach aus.

Und so funktioniert’s:
Das Natron vorsichtig in den Abfluss schütten, danach den Essigessenz. Vorsicht, es gibt eine chemische Reaktion und fängt stark an zu schäumen. In der Zwischenzeit das Wasser zum Kochen bringen. Wenn sich die Reaktion im Waschbecken beruhigt hat (nach ca. 5-10 Minuten), das kochende Wasser langsam nachgießen.
Wenn der Abfluss sehr stark verstopft ist kann es sein, dass sich das Wasser noch kurze Zeit im Waschbecken sammelt. Nur Geduld, nach ein paar Minuten fließt es ab und der Abfluss ist wieder frei.

Wie gesagt haben wir das vor nun 8 Wochen getestet, der Abfluss ist immer noch frei. Genial, testet es selbst!!

Ich freue mich über Feedback